GRAND CHALLENGE 2021

Hochschullehre anders – online, interaktiv und problembasiert!

Studierende diskutieren Visionen für eine Zukunft im Einklang mit Künstlicher Intelligenz

Künstliche Intelligenz wird alle Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens verändern – und beeinflusst bereits jetzt unseren Alltag. Unsere Vorstellungen von der Weiterentwicklung dieser Technologien reichen von dystopischen Szenarien bis hin zu Utopien, in denen wir die größten Probleme unserer Zeit gelöst haben werden. Doch was liegt dazwischen? Was können wir tun, damit wir mit dem, was wir heute schon kennen und wissen, einen möglichst konstruktiven Umgang in der Zukunft finden?

Mit diesen Fragen setzen sich Studierende der Wirtschaftsinformatik an der DHBW Karlsruhe auseinander und nehmen dabei mit einem ethischen Blickwinkel verschiedene Bereiche in den Blick – so zum Beispiel Arbeit und Kultur – in denen KI in Zukunft eine große Rolle spielen wird.

In Projektgruppen entwerfen sie eigenverantwortlich und unterstützt durch intensive Coachings Visionen für die Zukunft mit KI – und setzen ihre Vision in Videos und TED Talks um. In einer großen Abschlussveranstaltung unter Einbezug der Öffentlichkeit, Presse und Medien stellen sie ihre Zukunftsvisionen vor – eine interdisziplinäre Fachjury entscheidet über die Prämierung der drei besten Arbeiten.

 

Arbeitsergebnisse

Arbeit und KI

Die digitale Arbeit der Zunkunft im Zeichen der KI

Künstliche Intelligenz in der Bildung

Individuell, felxibel, vernetzt und lebenslang?

Unser Leben mit KI

Der gläserne Bürger: Persönliche Daten als das Gold der Zukunft

KI und die Kultur der Zukunft

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Mensch-Maschine-Interaktion

Werden wir alle Cyborgs?

Die digitale, vernetzte Gesellschaft

Politik und Demokratie im Zeitalter der Digitalisierung

Smart Government und Smart Cities

Mit KI leben, lenken und mobil sein

Pressemeldungen

Downloads

*Podcast-Jingle erstellt von Marco Seiler